Fachvortrag “Der Wald”

Revierförster Volker Ehrgott zu Gast beim Fachvortrag

Der Wald und seine Bedeutung

„Mit 16ooo Hektar ist der Wald um Dansenberg eines der kleinen Reviere im Forstbezirk Kaiserslautern“, erklärte Revierförster Volker Ehrgott. Er war der Referent beim alljährlichen Fachvortrag des Obst- und Gartenbauvereins Dansenberg e.V. und wusste im Katholischen Pfarrerheim vor zahlreichen Zuhörern anhand von Schaubildern viel Interessantes über sein Fachgebiet zu sagen. Unter anderem ging er auf den Klimawandel ein und darauf, dass man bei einer Waldplanung von 100 bis 200 Jahren nicht wisse, was sich letztendlich alles verändern werde. Zahlreich waren die Fragen aus dem Publikum, die sich unter anderem mit den großen Erntemaschinen beschäftigten. Dazu Ehrgott: „Für den Wald und den wertvollen Rohstoff Holz gibt es nichts pfleglicheres und billigeres“.

Die Erholungssuchenden Menschen wolle man nicht aus dem Wald haben, betonte der Förster. Aber die rund 100 Kilometer Wanderwege und die über 100 Sitzgruppen und Bänke in seinem Revier könne man nicht von heute auf morgen kontrollieren. Ehrgott wies in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass für die Waldwege keine Verkehrssicherheitspflicht bestünde. Text & Foto: umf.