Seinen 80. Geburtstag feierte im Februar Kurt Lied. Der gebürtige Krickenbacher lebt mit Ehefrau Margit aus Dansenberg seit 1966 in Dansenberg. Hier ist er kein Unbekannter. Denn 20 Jahre lang leitete er den MGV (den Männergesangverein). Seine Liebe zur Musik und zum Gesang wurde durch das Flöte spielen in der Grundschule geweckt. Der rüstige pensionierte Bankkaufmann wandert gerne und fährt Rad. Ab und an geht es auch auf eine Kreuzfahrt. Und natürlich widmet sich das Paar seinem gepflegten Garten. Was den Namen anbetrifft, so käme er, so Lied, in Norddeutschland öfter vor und ließe sich wahrscheinlich  von dem Wort „Leute“ ableiten. (umf.)