Der liebe Gott meinte es gut mit Karola Bierhoff, die im Februar ihren 90. Geburtstag feierte. Man sieht der quicklebendigen  Dansenberger Ureinwohnerin ihr Alter nicht an. „Vielleicht kommt dies daher, dass ich mein ganzes Leben gearbeitet habe,“ sagt sie. Als Sekretärin bei den Amerikanern hat sie Englisch so gut wie Deutsch gesprochen und und ein klein wenig Akzent schwingt heute noch in der Stimme mit. Besonders stolz ist Frau Bierhoff auch auf die Tatsache, dass sie als Rentnerin ihrem verstorbenem Mann beim Aufbau der ökumenischen Sozialstation helfen konnte. „Wir haben damals mit nichts angefangen – und ohne Computer.“ (umf.)